Hinters Licht geführt

Wie sehr Licht auf Farben wirkt, zeigen dir diese Bilder. 

 

Sophia bekam eine neue Haarfarbe.

Wir fotografierten das Ergebnis einmal glatt und nach 15Min nochmals lockig.

 

Die Sonne ging gerade unter und stand tiefer.

 

Somit veränderte sich die Nuancierung, die Farbe wirkte wärmer.

 

Wer gerne Fotografiert, hat sicher schon Erfahrungen mit der Belichtung gemacht und Begriffe wie die Blaue Stunde aufgeschnappt. 

Es wird sogar mit Reflektoren, Blitzen und anschließend Photoshop/Bearbeitungsprogrammen nachgeholfen. 

 

So geschieht das auch bei vielen Frisurenbildern im Netz.

Sehr trügerisch und für den Laien oft nicht erkennbar. 

 

Dazu kommt, dass jeder Mensch Farbe anders wahr nimmt.

Ältere Menschen sehen sogar noch viel "gelber", dies hängt mit der Linse am Auge zusammen, die sich im Alter trübt. Und manche Menschen haben eine grün rot Schwäche. 

 

Mach dir diesen nicht unwichtigen Punkt bewusst, wenn du mit einem Bild deiner Traumhaarfarbe zum Colorieren gehst und versteife dich nicht zu sehr auf einen bestimmten Look, denn was heute Abend im künstlichen Licht dunkler aussieht kann morgen bei Sonnenaufgang schon ganz anders wirken.